Öland-Walzer / Herbstmelodie

Saltsjöbaden. Foto: K. Utschick
 
Die beiden Gedichte (schwed. Titel: Öland-vals; Höstmelodi) richten den Blick zurück auf den kurzen und intensiven schwedischen Sommer, es sind ihrer Art nach Liebesbriefe, der eine sommerbeglückt und in erneuter Vorfreude schwelgend, der andere mit dem leisen Mollton herbstlicher Wehmut.

Öland-Walzer

Im Wind von der flimmernden See
am brandenden Strande im Klee,
bei Möwen, die fischen
in Gischten, die zischen,
dort waren wir zwei
in unserer Bai.
Doch wink ich dir jetzt schon ade
und der Insel in flimmernder See?
du wirst doch nicht weinen, mein Zuckerstück,
denn du weißt ja, ich komme schon bald zurück.

Bin im Mai
schon dabei
und mit Waschterpentin
wasch die Jacke aus Popelin;
Handklavier
hab ich hier,
und ich habe gottlob
von Evert Taube
ein paar Walzer, die hab ich schon eingepackt
für die Ferienfreude im Walzertakt
im fächelnden Wind von der flimmernden See
am brandenden Strande im Klee.

Zur Insel in flimmernder See,
wo Hagedorn schimmert wie Schnee,
zu Pfaden und Feldern
und Kühen und Kälbern
da kehr ich zurück
in das Sommerglück.
Durch den Sommer wir gleiten, mein Schatz,
bis zum Fall manchen gilbenden Blatts,
und bald wird der Winter vorüber sein,
und dann kauf ich mir gleich einen Rückfahrschein.

Mälarhöjden, Klubbensborg. Foto:K.Utschick

Herbstmelodie

Nun ist die Freude des Sommers tot,
der Frost mein Fenster macht blinde,
der Herbst, gehüllt in den Mantel rot,
spielt hart auf der Laute der Winde.

Du bist mit dem Sommer gegangen
und doch so nahe wie eh,
wenn die Auen auch florumhangen
und grau von Winter und Weh.

Du warst wie die Birke der Heide . . .
Das Märchen des Sommers geschah,
es wogte das goldne Getreide,
mit dir war der Sommer da!

Doch nichts verdunkelt mein Herzenslicht
und läßt meine Wärme erkalten.
Ich will ein welkes Vergißmeinnicht
nur still in den Händen halten.

Übersetzungen   k-r u

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

 characters available