Carl Michael Bellman
(1740 - 1795)

→ Original+Deutsch

Leise die Welle rauscht

Böljan sig mindre rör

.

1.

Leise die Welle rauscht,
Äolus hält inne,
als er am Strande lauscht
unsrer Mandoline.
Des Mondes Miene
glimmt im Wasser still und kalt.
Flieder, Jasmine
geben Duft in Feld und Wald.
Falter im goldnen Grün
gaukeln, wo Blumen blühn.
||: Bald kriecht die Raupe im Revier. :||

.

2.

Leise die Linde rauscht,
Haus von Fink und Staren.
Amsel die Federn bauscht,
will ihren klaren
Morgensang paaren
mit dem Mandolinenspiel.
Summend sich scharen
Bienen schon zu neuem Ziel,
Fischlein in Spiel und Laich
tanzt in der Welle weich.
||: Bald tagt der Morgen klar und schier. :||