cover.jpg

Am 16. und 17. September 2011 gastierte der Göteborger Chor von Par Bricole in Berlin mit Liedern aus dem Singspiel "Der Tempel des Bacchus". Prof. Lars Lönnroth führte durch das üppige Programm, Martin Bagge ergänzte die fulminanten Darbietungen des stimmgewaltigen Chors mit Solo-Vorträgen zur Laute, zur Gitarre und zum Cithrinchen. Zu diesem Ereignis legte der Anacreon-Verlag ein kleines Buch auf mit neu entdeckten bellmanschen Perlen: Neun Lieder und ein lustiger Brief (schwedisch/ deutsch, ab Seite 7). Hier zum Durchblättern und Lesen. Starten mit Klick auf die Buch-Ansicht, dann blättern mit Klick auf ">".