Fredmans Gesänge, Nr. 47

Bacchus schluchzte und sich härmte,
da er im Konkurse stund,
an dem Fluidum sich wärmte
aus dem einstmals goldnen Spund.
Hinterm Fasse
mangels Masse
stand ein Gläubiger, ein Bär.
Bacchus bot die beste Sorte
Bier und Porter
seinem Bär,
lärmte und lachte
und freundlich bedachte
und wärmte mit Safte
den Bär,
der eine Ladung ihm brachte. :||:

Bacchus blättert blaß und stumme
in dem Schreiben des Gerichts,
sah des Debet volle Summe
und an Credit netto nichts;
ganz zu schweigen,
was sein eigen:
leichter als ein Härchen schwer!
Etwas Punsch war noch im Hause,
doch zum Schmause
reicht’s nicht mehr!
Bier zum Exempel
gab’s nicht mehr im Tempel
zum Teufel den Krempel,
Prost Bär!
Auf den Bankrott einen Stempel! :||: