Fredmans Gesänge, Nr. 25

DER WIRT

Cornelius lebte fünfzig Jahr,
es holt der Herr ihn heim – fürwahr! –
nun nüchtern in die Engelschar.
Denn an Abrahams Tresen
seit je ist gewesen
der Branntwein rar.

Cornelius starb in einem Krug,
als aus dem Glas er tat ‘nen Zug
und der Spielmann seine Saiten schlug.
Seine Zeit war gemessen,
doch bleibt unvergessen
Cornelii Ruf.

Cornelius, deine Leich‘ wir sehn:
die Nase blau und weiß die Zeh‘n,
die Flasche leer – du mußtest gehn.
An Branntwein nie darbtest,
du lebtest und starbest:
ein Wirt seit je.